Materialvielfalt bei der Laserveredelung

Dank unserer kreativen Kunden waren wir ein Vorreiter für den Laser-Cut und die Lasergravur auf unterschiedlichen Materialen. Ob Papier, Pappe oder Plexiglas – der Materialvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt. Dabei gilt es allerdings zu beachten: Jedes Material verhält sich beim Lasern anders. Häufig werden durch die Bearbeitung originelle Effekte und einmalige (Farb-)Kombinationen erzeugt.

Damit Ihr Produkt exakt Ihren Vorstellungen entspricht, empfehlen wir vorab immer einen Materialtest. Mit folgenden Materialen haben wir bereits gute Ergebnisse beim Lasern erzielt:

  • Papier, Haftpapier, Pappe, Karton, Wellpappe, Transparentpapier, Ölpapier

  • Holz, MDF, Furnier, MikroWOOD®

  • Lebensmittel, wie Nussschalen oder Äpfel, Zahnstocher, Gläser, Flaschen, Kork

  • Glas, Spiegel, Acrylglas, Plexiglas®, Fliesen, Stein

  • Filz, Baumwolle (z. B. Jeansstoff), Leder

  • Styropor

  • Viele Kunststoffe können bearbeitet werden, reagieren aber je nach Zusammensetzung sehr unterschiedlich. Eloxiertes Aluminium, Edelstahl – nur Gravur!

  • PVC-haltige Materialien und Metalle (außer die oben genannten) können leider nicht bearbeitet werden.

Komplexität der Konturen beim Laser-Cut

Unsere Laser schneiden berührungslos und ohne Stanzform. Deshalb wird die größtmögliche Feinheit allein vom Material vorgegeben. Vereinfacht zusammengefasst gilt: Dünnere Materialien ermöglichen schmalere Schnittbreiten und damit äußerst filigrane Konturen.

Sprechen Sie mit uns!

Sie haben Fragen zur Laserveredelung, möchten gerne etwas bestellen oder benötigen Informationen zu Ihrer aktuellen Bestellung? Dann sprechen Sie uns jetzt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage stellen

Die Veredelung von verschiedenen Materialien durch den Laser

Ein Laserstrahl kann Materialien verdichten, veredeln und aufwendig gestalten. Durch die Führung unserer Fachleute erzeugt er auf dem Material eine neue Haptik, gleichzeitig schafft er Kunst. Wir haben uns als Laserveredelung Stigler auf die Produktveredelung via Laser spezialisiert. Zum Einsatz kommen vielfältige Verfahren der Lasertechnik, so die Lasergravur, -stanzung, -perforation und -beschriftung. Die Wurzeln der Laserveredelung liegen im grafischen Gewerbe, woher auch unsere Affinität zum Papier stammt, das besondere Oberflächen ebenso wie feinste Reliefs aufweist. Von dort ausgehend haben wir viele weitere Materialien entdeckt, die sich mit Laser für die Werbetechnik bearbeiten lassen. Das können neben Papier auch Pappe und Kartons, Holz, Acryl, Leder, Glas, Filz, Metall oder Stein sein. Unsere Kunden profitieren von dieser Materialvielfalt, von unserer Kreativität und von der filigranen, absolut präzisen Handwerkskunst der Lasertechnik. Am gefragtesten sind zweifellos Laser-Cutting, Lasergravuren und Laserbeschriftungen.

 

Was für Materialien können mit dem Laser bearbeitet werden?

Laserbearbeitung von Acrylglas

Acryl- oder Plexiglas bzw. Polycarbonat sind für die Laserbearbeitung wie geschaffen. Diese Materialien kommen sehr gern in der Leuchtwerbung zum Einsatz. Auch Schilder und jede erdenkliche Form der Werbung am Point of Sale lässt sich ausgezeichnet mit durch Laser bearbeitetem Acrylglas realisieren. Der Lasercut schafft auf diesem glänzende Schnittkanten. Mit einem Faserlaser lassen sich bei schwarzem Acryl (dem sogenannten PMMA) weiße Farbumkehrungen erzielen, was einen sehr reizvollen Effekt schafft.

Holz mit dem Laser veredeln

Die Holzbearbeitung mit Laser ist möglicherweise die „Königsdisziplin“. Sie erfordert viel Feingefühl, Präzision und Gespür für die spezielle Holzsorte. Mit dem Lasercut können wir Spielzeuge, Werbeartikel, Artikel des Kunsthandwerks, Weihnachtsschmuck, Architekturmodelle, Schlüsselanhänger oder Gastronomieartikel bearbeiten, um nur einige Beispiele zu nennen. Ein wichtiger Zweck ist häufig die Personalisierung von Artikeln. Beim Holz kann es sich gern um Voll- oder Sperrholz, MDF, Furnier, MikroWOOD®, Spanplatten oder Balsaholz handeln. Je nach Energieeinsatz schaffen wir hierauf ganz individuelle Ergebnisse. Wir bemustern natürlich im Vorfeld, sodass wir die Intensität unseres Laserstrahls exakt nach Ihren Vorstellungen einstellen.


Laserbearbeitung von Metall

Gravuren erhalten Sie von uns per Laser auf Edelstahl und eloxiertem Aluminium. Mit Faserlaseranlagen schaffen wir per sogenannter Anlassgravur korrosionsresistente Markierungen.

 

Laser-Cut von Filz und Textilien

Verschiedenste Textilarten lassen sich einfach und schnell mit dem Laserschneiden verarbeiten. Durch Formschnitte können wir diese Materialien auf sehr differenzierte Weise gestalten. Besonders gut sind synthetische Stoffe geeignet. Wo der Laserstrahl auf die Oberfläche trifft, versiegelt er diese leicht, was ein Ausfransen vermeidet.


Papier mit dem Laser schneiden

Unsere Lasersysteme schneiden und gravieren hervorragend Papier. Die Haupteinsatzgebiete hierfür sind die Verpackungs-, Druck- und Werbeindustrie sowie das Kunstgewerbe. Zunehmend kommen in jüngster Zeit der Modell- und Musterbau sowie personalisierte Produkte hinzu. Der Laser besticht dabei durch allerhöchste Präzision, weil er berührungslos arbeitet und das Material intakt hält. Durch Farbumkehrungen entstehen sehr eindrucksvolle Effekte. Die Materialien können normales Papier, Haftpapier, Transparentpapier und Ölpapier sein.

Pappe und Karton

Diese Materialien verhalten sich unter dem Laserstrahl größtenteils wie Papier. Der Laserstrahl kann berührungslos in ihre Oberfläche eindringen und dort meisterhafte Farbergebnisse erzielen - von 60 g/m² bis hin zur 3 mm Pappe. Werbeagenturen, Architekten und Designer profitieren von unseren Lasercuts für ihre Kreationen.

 

Laserveredelung von Leder

Die Lasergravur erzeugt auf Leder außergewöhnliche Effekte. Auch Lederschnitte lassen sich mit dem Laserstrahl ungemein präzise ausführen. Diese Verfahren kommen bei der Gestaltung von Aktentaschen, Ledergürteln, Geldbörsen, Mappen und Lederhosenträgern zum Einsatz. Je filigraner ein Muster ausfallen soll, desto eher eignet sich der Lasercut. Gut geeignete Lederarten sind Wild-, Rau-, Natur- und Kunstleder sowie Alcantara.

Es gibt noch weitere Materialien wie beispielsweise Styropor, die sich ausgezeichnet mit dem Laser bearbeiten lassen. Fragen Sie einfach an!

Sprechen Sie mit uns!

Sie haben Fragen zur Laserveredelung, möchten gerne etwas bestellen oder benötigen Informationen zu Ihrer aktuellen Bestellung? Dann sprechen Sie uns jetzt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage stellen