Lasergravur – ein multisensorisches Erlebnis

Die Lasergravur schafft einzigartige visuelle und haptische Effekte auf Papier und anderen Materialen. Extrem scharfe Bilder und Schriftzüge können dreidimensional, also ertastbar abgebildet werden. Nicht selten erfordert die Lasergravur ein Herantasten an das gewünschte Produkt, denn jedes Papier und Material reagiert anders. So können beispielsweise Naturpapiere die Farben ändern und ganz besondere Effekte erzielen. Diese gilt es vorab immer zu testen.

In jedem Fall wirkt eine Lasergravur sehr edel. Sie unterstreicht die Produktbotschaft und versetzt den Betrachter in Staunen. Papier und auch andere Materialen können in verschiedenen Schichten graviert werden. Die Rückseite bleibt dabei völlig unversehrt, eignet sich also für Drucke oder andere Veredelungen. Zu beachten ist jedoch die Stabilität des Papiers. Diese verändert sich bei der Lasergravur. Daher sollte man nicht zu nah an Falzlinien und Kanten gravieren.

Bei der Lasergravur wird zwischen der Vektor- und der Rastergravur unterschieden. Die Vektorgravur eignet sich für einfarbige Logos und Schriftzüge ohne Farbverläufe. Bilder (beispielsweise Portraitfotos) und Logos mit Farbverläufen können gerastert graviert werden.

Der Materialvielfalt sind beim Lasern kaum Grenzen gesetzt. So kann bei einem Buch beispielsweise auch der Buchschnitt graviert werden.

Sprechen Sie mit uns!

Sie haben Fragen zur Laserveredelung, möchten gerne etwas bestellen oder benötigen Informationen zu Ihrer aktuellen Bestellung? Dann sprechen Sie uns jetzt an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage stellen